Sie sind hier: Aktuelle Nachrichten

CARRARA - Fotografie von Horst Hahn

1. Carrara

1. Carrara

2. Steinbruch

2. Steinbruch

3. Skulpturen

3. Skulpturen

4. Arbeiter

4. Arbeiter

9. Juli Öffnungszeiten: Mittwoch 14 - 16 h / Sonntag 10 - 12 h und nach Vereinbarung

Eine Ausstellung des Museums der deutschen Versicherungswirtschaft und der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha, Schlossmuseum im Rahmen des Italienischen Sommers in Gotha 2006

Horst Hahn reiste zwischen 1999 und 2004 mehrmals in die Apuanischen Berge und es entstanden die eindrucksvollen Bilder von den Steinbrüchen um Carrara. Seine schwarzweiß Fotografien vermitteln dem Betrachter den Eindruck von der Mächtigkeit des Gebirges, aber auch von den Schwierigkeiten und Gefahren beim Abbau des Marmors, der seinen legendären Ruf als begehrtes Bildhauermaterial bis heute hat. Im Rahmen des Italienischen Sommers zeigt die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha gemeinsam mit dem Haus der Gothaer Versicherungsgeschichte Horst Hahns fotografische Arbeiten.
Horst Hahn, der von 1967 bis 2002 hauptberuflich als Amtsrestaurator für Wandmalerei und Steinskulptur beim Rheinischen Amt für Denkmalpflege tätig war und Lehraufträge an der GHS-Universität Essen und der GHS-Universität Wuppertal hatte, präsentierte seine Bilder bereits auf zahlreiche Ausstellungen. Er wurde in die Deutsche Gesellschaft für Photografie (DGPh), die Gesellschaft für Fotografie (GfF) und die Gesellschaft Photo Archive e.V. aufgenommen.
Horst Hahn fotografiert seit Jahrzehnten mit hohem künstlerischen Anspruch. Waren sie am Anfang eher dokumentarisch, so arbeitete er später zunehmend konzeptionell. Es sind seine eindrucksvollen Bilder der Marmorbrüche von Carrara keine "Schnellschüsse", sondern das Ergebnis eines langen Prozesses der Annäherung und des Abwägens, des Suchens und Findens, des bewussten Sehens und des behutsamen Deutens des Geschehenen. (Rainer K. Wick)

Öffnungszeiten: Mittwoch 14 - 16 h / Sonntag 10 - 12 h und nach Vereinbarung

Stiftung Schloss Friedenstein Gotha,
Schlossmuseum - Telefon 03621-823430
Email: service(at)stiftungfriedenstein(dot)de
http://www.stiftungfriedenstein.de

07.09.2006 13:41 Alter: 12 Jahre
To top Home page Information Site map Contact us