Sie sind hier: Museum / Historische Entwicklung

Historische Entwicklung des Versicherungswesens

Prolog

Gotha in Thüringen wurde bis in die dreißiger Jahre des 20. Jahr­hunderts hinein auf Poststempeln "Stadt der Versicherungen" genannt.Hier nahmen 1820 und 1827 die beiden Muttergesellschaften der Gothaer Versicherungen als erste überregionale Feuerversicherung und Lebensversicherung in Form von Gegenseitigkeitsvereinen ihren... 

Industrielle Revolution prägt das Versicherungswesen

Historische Entwicklung

Zwischen der industriellen Revolution als Teil einer langfristigen Industrialisierung und der Entstehung der deutschen Feuerversiche­rung besteht ein enger Zusammenhang.Aufgrund der Einführung der Manufakturen im 17. Jahrhundert und mit dem Übergang zum Fabriksystem im 18. Jahrhundert entstand für die einzelnen Unternehmer durch den vermehrten... 

Entstehung Versicherungswesen

Historische Entwicklung

Jeder Mensch möchte sein Leben und sein Eigentum vor bösen Überraschungen schützen. Das Bedürfnis, sich und die eigene Familie gegen die Gefahren des Alltags abzusichern, ist älter als die Zeit­rechnung der Menschheit. Doch nicht immer standen Versicherungsunternehmen bereit, die das Risiko eines Schadens an der Gesund­heit oder am Eigentum... 

Kompositversicherungen

Viele Versicherungsgesellschaften waren bei ihrer Gründung als Spezialversicherer (Sach-, Lebens-, Transportversicherung) konzipiert. Da es nur unvollkommene versicherungstechnische Instrumente der Risikoabschätzung gab, betrieben die Versicherer eine sehr bewusste Risikoauslese. Diese Geschäftspolitik begrenzte das mögliche wirtschaftliche... 

Industrialisierung

Das englische Monopol

Am Beginn des 19. Jahrhunderts hatte sich die Londoner Phoenix Assurance Company in Deutschland eine Monopolstellung auf dem Markt der Feuerversicherungen erobert. Sie war das führende überre­gional arbeitende Unternehmen, das Kaufleute und Fabrikanten gegen den Verlust von Ware und Einrichtung durch Brand versicherte. Überhöhte Prämien und... 

Versicherungspalast der Gründerzeit

Historische Entwicklung

Ende des 19. Jahrhunderts hatte das stolze Bürgertum den Wunsch nach kultureller Repräsentation und griff auch in der Architektur auf historische Baustile zurück. Das 1894 fertiggestellte ehemalige Verwaltungsgebäude der Gothaer Lebensversicherung spiegelt den Geist dieser Zeit, auch Gründerzeit genannt, wider. Das Treppenhaus mit dem dreiteiligen... 

Keiner wollte der Erste sein!

versicherungsschein-nr804-1821

Geschichte — das ist der Ablauf allen Geschehens, ein Gespinst von Vergangenem und Gewesenem, von Geschicken und Geschichten, verworren und verwirrend, verwoben und verflochten. Eines ist Ursache für das Andere, Eines erklärbar erst durch das Andere. So ist es im großen Weltgeschehen wie im Leben eines Einzelnen und eines Unternehmens. Hier gibt... 

Start der Datenverarbeitung

gothaer-erste-schreibmaschine

Im Jahr 1925 führte die Gothaer Feuer unter Generaldirektor Martin Votiert als erstes deutsches Versicherungsunternehmen das Lochkartenverfahren ein und leistete damit wieder einmal Pionierarbeit für die gesamte deutsche Versicherungswirtschaft. Das Maschinenzeitalter hielt Anfang des 20. Jahrhunderts auch in den Büros seinen Einzug. 1907 wurde... 

Die nächste Generation

Historische Entwicklung

Unter dem Eindruck der politischen und ökonomischen Veränderungen wandelten sich auch die Beziehungen zwischen den Versicherungsgesellschaften untereinander. Aus erbitterten Feinden wurden kooperierende Marktteilnehmer. Ermöglicht wurde dieser Prozess vor allem durch das Ausscheiden der Gründer aus den Geschäftsleitungen der einzelnen... 

Zweiter Weltkrieg

Historische Entwicklung

Der Zweite Weltkrieg endete für Deutschland am 8. Mai 1945. Er hatte ein unvorstellbares Maß an Leid und Zerstörung über Europa gebracht. Die Zeit nach dem Zusammenbruch stürzte die deutschen Versicherungsgesellschaften in eine der tiefsten Krisen ihrer Geschichte.Zahlreiche Verwaltungsgebäude waren durch die Kampfhandlungen zerstört,... 

Versicherungsgesellschaften

Zum Ende des 19. Jahrhunderts hatte sich die Anzahl der Versicherungsgesellschaften stark erhöht. Trotz des durch die Industrialisierung wachsenden Marktes für Sachversicherungen entbrannte ein hemmungsloser Verdrängungswettbewerb zwischen den vermehrt auftretenden ausländischen und den vielen einheimischen Versiche­rungsgesellschaften. Der Erste... 

Brandgilden als Ursprung der Feuerversicherung

Neben der Angst vor dem Verlust von Waren während eines Transportes war bei den Menschen die Furcht, ihr Hab und Gut durch einen Brand zu verlieren, am größten. Die Feuerversicherung wird deshalb auch als Prototyp der Sach- und Schadenversicherung bezeichnet. Der Anstoß zum gemeinschaftlichen Schutz gegen das Feuer kam aus den Reihen der Gilden.... 

To top Home page Information Site map Contact us